Foto. Erich Baier. NABU-Neustadt/W. 18. Februar 2012. Stellen der Krötenzäune im Kaltenbrunner Tal bei Neustadt

Bald ist es soweit: die Erdkröten und weitere Amphibien schlupfen aus ihren Erdlöchern, um in naheliegenden Gewässern abzulaichen.

Möchten Sie dazu nähere Infos? Dann klicken Sie gerne auf die NABU-Seite und holen sich alle Detaills ein, die Sie zum Schutz der Tiere wissen sollten.

Übrigens: wir als NABU Neustadt treffen uns regelmäßig am letzten Montag im Monat um 20 Uhr im „Wirtshaus Konfetti“ (Speisen aus biologischem Anbau) in Neustadt zu einer fröhlichen Runde, um uns auszutauschen, geplante Aktionen zu besprechen, Erreichtes zu reflektieren, die Jaheshauptversammlung vorzubereiten uvm. Ihr findet uns im Nebenraum, Eingang links rum!

Hätten Sie nicht Lust, mal reinzuschnuppern? Dann sind Sie ganz herzlich willkommen! Wir sind offen für neue Interessenten! Es lohnt sich immer, sich für die Natur zu engagieren und stark zu machen! Bist du dabei?