Zur Fortführung des laufenden Projekts finden zur Zeit durch den NABU Neustadt Baggerarbeiten am Grabensystem statt. Die Maßnahmen sind natürlich mit der Oberen und Unteren Naturschutzbehörde sowie der zuständigen Wasserbehörde abgestimmt.

Nach dreimonatigem Probebetrieb mit laufenden Ablesungen am Auslaufrohr läuft das Wasser mit ca. 1200 m³/Tag nun konstant vom Speyerbach über das 100 mm-Heberrohr ins historische Grabensystem hinein.

Am Samstag, den 11. Februar wird der nächste Arbeitseinsatz entlang des Alleegrabens stattfinden. Geplante Aktivitäten: Schnittgut einsammeln, zerkleinern und abfahren. An einigen Stellen werden wir Reisighaufen aufschichten.
Treff: 10 Uhr Baumschule Schibel, Nähe Fronmühle Haßloch.

Organisator ist Martin Grund, Tel. 06321 – 399292. Bitte warme Kleidung anziehen.
Bis dann!