Foto: Claudia Grund, April 2011. Untersuchung von Kleintieren des Baches unter Führung von Dominic Menzler

Gemeinsame Naturerlebnis-Exkursionen von BUND, GNOR, NABU und POLLICHIA – Kreis Neustadt an der Weinstraße für das 1. Halbjahr 2012. Hier die Termine:

Bereits angekündigt hatten wir die ornithologische Exkursion am 17. März ab 8 Uhr.

Weitere Termine:

Samstag, 31. 3. 12. Treff um 14 Uhr. Beobachtung von Amphibien und wirbellosen Kleintieren in den Tümpeln des Ordenswaldes und der Rehbachwiesen. Start: Soldatenweiher. Geeignet für Kinder ab 3 Jahre, Jugendliche und Erwachsene.

Sonntag, 1. April 12. Treff um 7 Uhr am Parkplatz der B 39. Grauspecht, Weißstorch, Silberreiher und Schwarzmilan: die Vogelwelt des Renaturierungsgebietes „Am Roten Kreuz“ und des Großwaldes bei Geinsheim wird unter die Lupe genommen. Stiefel und wasserdichtes Schuhwerk sind empfehlenswert!

Sonntag, 15 4. und So. 29. 4. 12 Treff 14 Uhr Waldparkplatz Kaltenbrunnertal. Thema: Ökosystem Bergbach. Anmeldung unter 06321/924061. Gruppen bitte unbedingt anmelden zwecks Materialbereitstellung! Danke!

Sonntag, 1. Mai 12 9:30 Uhr: Besuch der Dohlenkolonie im Wasserturm des Quartier Hornbach. Treffpunkt: Parkplatz am Wasserturm.

– Sonntag, 6. Mai. Treff 6 Uhr Parkplatz Andergasse, Richung Klausental: Naturkundliche Wanderung zur Unterhambacher Weinbergsflur entlang des Naturschutzgebietes Haardtrand. Schwerpunkt: Vogelbeobachtung wie Neuntöter, Zaunammer, Schwarzkehlchen u.a., aber auch Amphibien und Reptilien wie Wechselkröte, Schlingnatter und Mauereidechse.

Sonntag, 13. Mai. Treff 9 Uhr. Pirol, Früher Schilfjäger, Zierliche Moosjungfer wollen wir entdecken. Wir erhalten einen Überlbick über Wald- und Wasservögel sowie die 20 dort lebenden Libellenarten. Dauer. ca. 3 Stunden. Treffpunkt: Naturfreundehaus Böhl Zufahrt über die Landesstraße L 532 zw. Iggelheim und Schifferstadt.

– Sonntag, 3. Juni. Treff für Frühaufsteher. 5 Uhr am Sportplatz Duttweiler an der L 540 – Richtung Altdorf. Thema: Die Vögel des FFH-Gebietes Kropsbachniederung zw. Duttweiler und Kirrweiler. Wir beobachten den Baumfalken, die Nachtigall, Braunkehlchen und mehr.

Sonntag, 17. Juni. Treff ist um 9:30 Uhr am Parkplatz des Ordenswaldes beim Reitclubs zu einer drei-stündigen Radtour. Thema: Neophyten – Fluch oder Segen wild vorkommender, nicht heimischer Pflanzenarten?

Empfehlenswert zum Mitbringen zu den Exkursionen: unauffällige, wasser- und winddichte Kleidung, gutes Schuhwerk und Ferngläser. Auch eine Kamera wäre empfehlenswert – für die persönliche Dokumentation besonderer Beobachtungen.

Nähere Infos erhalten Sie von Martin Grund, Tel. 06321/399292. Fragen Sie beim Vorsitzenden des NABU Neustadt/W. einfach nach!

Viel Spaß in der Natur! Lassen Sie sich von unseren kundigen Experten begeistern! Diese beantworten Ihnen auch gerne (fast) jede Frage!

Die Exkursionen finden auch bei (hoffentlich nicht vorkommendem) Regen statt!