——– Original-Nachricht ——–

Betreff: „Natürlich Vielfalt!“:Broschüre stellt Natura 2000-Touren in Rheinland-Pfalz vor-Pressemitteilung
Datum: Mon, 18 Jun 2012 12:48:26 +0000
Von: Presse (MULEWF) <presse@mulewf.rlp.de>
An: undisclosed-recipients:;

PRESSEDIENST
MINISTERIUM FÜR UMWELT, LANDWIRTSCHAFT, ERNÄHRUNG, WEINBAU UND FORSTEN
 

Mainz, 18. Juni 2012
 
Naturschutz

„Natürlich Vielfalt!“:Broschüre stellt Natura 2000-Touren in
Rheinland-Pfalz vor
Die Naturschätze von Rheinland-Pfalz sind erlebbar: „Natürlich Vielfalt!“ heißt eine neue Broschüre, in der das Umweltministerium Touren durch die europäischen Schutzgebiete „Natura 2000“ vorstellt. Sie führt vom hohen Westerwald bis zum Bienwald durch die schönsten Landschaften von Rheinland- Pfalz. Mit seinen ausgedehnten Buchenwälder, den Auwäldern und reich strukturierten Offenlandbereichen stellt das Land einen wesentlichen Teil der Vielfalt an Lebensräumen in Europa.
Vor 20 Jahren haben die Staaten der Europäischen Union das Schutzgebietsnetz Natura 2000 ins Leben gerufen. Allein in Rheinland-Pfalz tragen inzwischen 120 FFH- und 57 Vogelschutzgebiete, die rund 20 Prozent der Landesfläche umfassen, dazu bei. Der natürliche Reichtum in diesen Gebieten ist groß. Verschiedene Vogelarten wie Mittelspecht, Rotmilan und Uhu sowie Fledermausarten finden in den Wäldern und im Offenland ihre Brut- und Nahrungsreviere. Gelbbauchunke, Kammmolch und weitere Amphibien brauchen kleine, sonnenexponierte Gewässer entlang von Bachauen oder in Steinbrüchen, Ton- und Kiesgruben. Schließlich sind die durchgängigen Fluss- und Bachläufe in Rheinland-Pfalz wichtige Lebensräume für Wanderfische wie zum Beispiel den Lachs.
Stille Bachtäler, Moore und Wiesen, Seenlandschaften, ausgedehnte Buchenwälder- und Auen – alles kann man unterwegs sehen und genießen. Eine Hilfestellung dazu bietet die Broschüre „Natürlich Vielfalt!“: Kurze Einführungen machen die Leserinnen und Leser mit den verschiedenen Natura 2000-Gebieten vertraut. Sowohl längere Wander- und Radtouren als auch Spaziergänge werden kurz beschrieben und auf übersichtlichen Karten dargestellt. Informationen zu Arten, Lebensräumen und Projekten werden ebenfalls präsentiert.  Zusätzlich gibt es Tipps zu Ausflügen in der Umgebung und weiterführende Links zu nützlichen Informationsmöglichkeiten.
Die Broschüre „Natürlich Vielfalt! Natura 2000-Touren in Rheinland-Pfalz“ kann unter Einsendung eines mit 1,45 Euro frankierten DIN A4-Rückumschlages bezogen werden beim
Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Ernährung, Weinbau und Forsten, Pressestelle, Kaiser-Friedrich-Straße 1, 55116 Mainz; E-Mail: bestellung@mulewf.rlp.de
Im Internet steht Sie unter www.mulewf.rlp.de /Service/ Publikationen/Themen/Natur zum kostenlosen Herunterladen (14 MB) zur Verfügung.
 
 
 
Verantwortlich (i.S.d.P)
Stefanie Lotz
Pressesprecherin
Telefon 06131 16-4416
Telefax 06131 16-4649
 
 
 
 
Heike Spannagel
Pressesprecherin
Telefon 06131 16-4645
Telefax 06131 16-4649
 
 
 
 
 
MINISTERIUM FÜR UMWELT, LANDWIRTSCHAFT,
ERNÄHRUNG, WEINBAU UND FORSTEN
Kaiser-Friedrich-Straße 1
55116 Mainz