Heute war es soweit: die Verbindung zur Wooglache 2 wurde hergestellt, wir sind gespannt, wann die Waldsenke vollgelaufen ist. Den derzeit noch namenlosen Graben, der Wooglache 1+2 mit Wasser versorgt, wollen wir Wooggraben nennen. Er wurde gestern im Rahmen einer Gewässerunterhaltungsmaßnahme leicht nachprofiliert und ein Dreierteam hat alles perfekt mit Rechen geglättet. Der Frühling kann kommen 😉
Übrigens: eine Baggerschaufel ist ein super Frühstücksbrett! Danke an Peter, der mal wieder für die Top-Verpflegung gesorgt hat! Weil Wolfgang eine SoFi-Brille dabei hatte, konnten wir nebenbei das Ereignis mitverfolgen…

Der reaktivierte Zulauf in die Wooglache 2