Heute gab es einen Ortstermin mit einem Vertreter der städtischen Wohnungsbaugesellschaft WBG. In der Spitalbachstr. sollen zwei Hochhäuser saniert werden. Die Gebäude wären baulich ideal für Mauersegler geeignet. Jetzt liegt die Entscheidung bei der WBG, ob wir dort ein gemeinsames Mauerseglerprojekt realisieren, wir drücken die Daumen.
Wir danken der WBG jedenfalls, dass der Ortstermin so zügig zustande kam!
Die Kosten für die Mauerseglerkästen würde der NABU Neustadt übernehmen.

Unter dem oberen Dach besteht auf der Ost- und Nordseite eine hervorragende Möglichkeit zur Montage von Mauersegler-Nistkästen!