Gestern Abend machten wir uns zu neunt mit Taschenlampen und Eimern ausgerüstet auf den Weg ins Kaltenbrunner Tal.
In der Dämmerung sammelten wir die Kröten von den Wegen und aus den Eimern an den Krötenzäunen auf und brachten sie sicher in ihr Laichgewässer.
Am Ende des Abends konnten wir insgesamt 66 Kröten helfen.