Wie zuvor auf unserer NABU-Seite im blog angekündigt, fand mittlerweile unter fachkundiger Führung von Dominic Menzler, die zweite Exkursion rund um den Bergbach im Kaltenbrunner Tal statt. Bereits beim ersten Mal waren über 20 Teilnehmer gekommen. Diesmal waren wir beinahe so viele, inklusive Jugendliche und Kind.
Zunächst wanderten wir zu einer Quelle und ließen uns von Martin Grund den Ursprung und Ausgangsort eines Fließgewässers erkllären. Dann hatten wir die Gelegenheit, per Glaslupe Bachflohkrebse, Köcher-, Stein- und Eintagsfliegen, zu untersuchen. Außerdem sahen wir amerikanische Krebse, die mittlerweile die einheimische Art verdrängt haben, Feuersalamander-Nachwuchs und noch viel mehr Tiere, die im Lebensraum Bach leben.
Herr Menzler hatte eine Beobachtungsstation nahe des Bachs aufgebaut, wo wir nach anfänglicher Einführung ins Reich der Bach-Tiere, diese per Lupengläser und weiterer Gerätschaften – näher betrachten konnten.
Wir erlebten einen interessanten und abwechslungsreichen Nachmittag rund um diesen schönen Bergbach.
Viele Mountainbiker und einige Wanderer waren auf „unserem“ Pfad entlang des Bachs unterwegs und hielten neugierig inne, wenn Dominic seine Objekte vorführte und erklärte.
Dank an ihn für die engagierte Vorbereitung und kompetente Durchführung der Exkursion!
Wer Lust und Interesse bekommen hat, dem bietet sich für dieses Jahr eine weitere Möglichkeit, an der Exkursion teilzunehmen. Termin: Sonntag, den 31.7.11 um 9 Uhr. Herzlich Willkommen dazu!