Naturschutzprojekte

1120 of 21 items

Startschuss für Unterquerung der B39!

by Martin Grund

Im Rahmen des Projektes „Lebensader Oberrhein“ wurden an der B39 im Bereich der geplanten Rohrunterquerung je 4 m tief Bodenproben für ein Gutachten entnommen. Geplant ist die Fortsetzung der neu genehmigten Wasserachse „Nellenbach“ südlich der B39. Dadurch werden wertvollste Feuchtgebiete künftig noch besser mit Wasser versorgt! Die B39 soll mit einem ca 24 m langen Stahlrohr, […]

Gewässerspaziergang Teil 1: Schlaggraben und Kropsbach im Geinsheimer Wald

by Martin Grund

Im Raum Geinsheim bei Neustadt an der Weinstraße wurden in den letzten Jahren mehrere Projekte, zum Teil mit erheblichem Aufwand, umgesetzt, um Gewässerstrukturen ökologisch aufzuwerten. Um interessierten Bürgern die Früchte dieser Arbeit zu zeigen und ihnen Einblicke in einige der artenreichsten Bereiche zu gewähren, haben 2 der Hauptakteure dieser Maßnahmen zu einer Exkursionsreihe eingeladen. Martin […]

Großbaustelle Wunderseggenried abgeschlossen

by Martin Grund

Ein zweitägiger Großeinsatz mit Bagger und Kettendumper ist heute erfolgreich (und unfallfrei) zu Ende gegangen! Ziele der durch uns von langer Hand geplanten und durch die Behörden genehmigten Maßnahme: 1. Wiedervernässung rund um das Naturschutzgebiet „Wunderseggenried“, zunächst in einem zweijährigen Probebetrieb 2. Reaktivierung einer alten Grabenachse, die später auch drei austrocknende Erlenbrüche mit Wasser versorgen soll. […]

Ein alter Bachlauf entsteht neu

by Martin Grund

Die Stadt Neustadt reaktiviert im Geinsheimer Wald den ursprünglichen Verlauf des Kropsbaches auf ca. 2 km Länge. Ein hochinteressantes Projekt, das den Geinsheimer Raum für den Erhalt der Artenvielfalt künftig noch bedeutsamer werden läßt. Zum Erhalt wertvoller Stillwasserflächen (Amphibienlaichgewässer) muss die Rückmündung in den begradigten Abschnitt neu verlegt werden. Durch den Wald wird deshalb neu […]

Geinsheim: Rohre zur Wasserverteilung eingebaut

by Martin Grund

Projekt Geinsheim: Gestern und heute haben wir 7 Rohre mit Flansch zur besseren Wasserverteilung auf die Hauptachsen mit dem Bagger eingebaut. Unser ganz herzlicher Dank geht an den Golfclub und seine Mitarbeiter, ohne deren Unterstützung wäre gar nichts gegangen!! Wir können jetzt zum ersten Mal die Wassermenge in die Nellenbachachse testweise stark erhöhen, nachdem mit […]

Übersichtskarte: Wasserprojekte NABU Neustadt/Weinstr.

by Martin Grund

Hier eine Übersichtskarte auf unsere drei großen Wasserprojekte, bei denen wir wasserrechtliche Genehmigungsverfahren erfolgreich initiiert haben: 1. Projekt Geinsheim (wasserrechtlich genehmigt 2014) 2. Projekt „Reaktivierung Ur-Erbsengraben“ (Haßloch), Testbetrieb bis 2016 Danach Antrag auf dauerhafte wasserrechtliche Genehmigung. 3. Projekt „Altbach“ (wasserrechtlich genehmigt 2015) Projekte 2 und 3 sind eine hydrologische Einheit, da mit dem Projekt Altbach […]

Phantastische Entwicklung entlang der reaktivierten Bachachse „Altbach“

by Martin Grund

Die vom NABU Neustadt initierte wasserrechtliche Genehmigung der fossilen Bachachse „Altbach“ (Länge 3.5 km) hat sich mehr als gelohnt! Eine zentrale Projektidee ist die genehmigte Überleitung von Wasser aus dem Rehbach (via Rückgängergraben/Streifelsgraben) in die Achse Erbsengraben/Ur-Erbsengraben, es handelt sich um über 40 km Fließgewässer im Schwemmfächer des Speyerbachs. Dadurch werden jährlich ca. 500 Millionen […]

Startschuss Projekt „Reaktivierung Woogwiesgraben/Nellenbach“

by Martin Grund

Letzte Woche ging es los: der Golfclub hat mit einer größeren Baustelle unter der Spielbahn 7 ein Polyethylenrohr mit 30 cm Durchmesser verlegt! Diese Unterstützung ist wirklich großartig (die Kosten dieser Maßnahme trägt alleine der Golfclub!) und wir danken mit allem Nachdruck auch an dieser Stelle. Die ca. 60 m lange Strecke ist der Beginn […]

Südende Altbach-Achse: breites Altgerinne wurde geflutet

by Martin Grund

Beim Behörden-Ortstermin am 26.3. wurde einvernehmlich beschlossen, dass ein wunderschöner, ca. 80 m langer Abschnitt der von Nord nach Süd verlaufenden Geländerinne mit der reaktivierten Gewässerachse verbunden werden soll. Am vergangenen Donnerstag war es soweit: ein Mitarbeiter der Umweltabteilung hatte die ehrenwerte Aufgabe der Anbindung übernommen, ein wichtiger Baustein zum Erhalt der Artenvielfalt auf Neustadter […]